Feriencamps in Berlin und Brandenburg

Kommt mit uns raus in die Wildnis! Ab in unsere Feriencamps und die Natur mit allen Sinnen genießen. Wir wollen zusammen Spaß haben und nebenbei Spannendes über Tiere und Pflanzen lernen, eigene Talente entdecken und die alten Tricks der Indianer kennenlernen.

Merke

Übersicht unserer Feriencamps

Sommer in Brandenburg
„Wildes Indianer Sommercamp“

Herbst in Brandenburg
„Wildes Herbstcamp“

Ostern in Berlin
„Stadtbären“

Ostern in Potsdam
„Waschbärenbande“

Wildes Indianer Sommercamp

Kommt mit uns raus in die Wildnis

Eine Woche lang erleben wir in unserem Sommercamp

als Indianerclans Abenteuer im hohen Norden Brandenburgs

und das ganz ohne Eltern!

Zuallererst beziehen wir unsere Zelte für die Woche und lernen uns alle kennen. Dann stimmen wir uns mit Liedern und Trommeln auf eine aufregende Woche ein. Eigentlich sind wir die ganze Zeit draußen, außer es regnet Katzen und Hunde. Dann bietet uns die Jugendherbege Unterschlupf. Aber wir haben ausschließlich Sonne bestellt, also wird sie auch da sein. Neben tollen Fertigkeiten und Spielen lernen die Kinder außerdem viel über Gemeinschaft, Verantwortung und möglicherweise auch über sich selbst. Vielleicht werden sie über sich hinauswachsen. Aber mit großer Sicherheit werden sie Spaß haben und neue Freunde gewinnen.

Wir zeigen euch, was für die Indianer zum Überleben wichtig war:

schleichen & tarnen

Fährtenlesen

schnitzen & basteln

Survivaltechniken

Tiere beobachten

Indianerspiele

Trommel & Gesang

Geschichten am Feuer

Bogenschießen

Kanufahren

Schutzhütte bauen

Orientierung im Gelände

 

Wir bieten:

24 Stunden Betreuung durch erfahrene Wildnispädagogen sowie 2er Kabinen im großen Zelt.
Außerdem haben wir ausreichend Sanitäranlagen und natürlich Vollpension durch die Jugendherberge.

Ihr benötigt:
Einen Schlafsack und eine Isomatte und zudem wetterfeste Kleidung als auch Badesachen.

Besonders wichtig zu erwähnen, dass die Gestaltung der Tage abhängig vom Wetter ist genauso wie von den Wünschen der Teilnehmer.
Daher können wir kein starres Programm versichern. Sollte keines der Kinder sich für das Schnitzen interessieren, sonder lieber Bogen schießen wollen, werden wir dem nachkommen. Bei Dauerregen werden wir einige Aktionen nach drinnen (z.B. im Tipi) verlegen. Außerdem gibt es eine Checkliste und weitere Details mit der Anmeldung.

Das schreiben uns die Eltern nach dem Sommercamp:

Sandra ist gestern müde, aber glücklich wieder angekommen.

Sie war total begeistert, hat das Camp, eure Aktivitäten und eure Einstellung zur Natur in höchsten Tönen gelobt und überlegt, ob sie nächstes Jahr wieder ein Camp bei euch mitmacht! Sie meinte, es sei eine richtig tolle und einschneidende Erfahrung für sie und hat dieses Positive auch von dem Heimweh unterschieden …

Also vielen lieben Dank für die Waldwoche, die Sandra ganz viel gegeben hat!

Ole hat sich offensichtlich sehr wohl gefühlt und schwärmt noch heute davon!
Seitdem läuft er auch bevorzugt barfuß durch den Tag 😉

Er wird bestimmt wieder bei einem Camp dabei sein.

Seit den Sommercamps 2017 haben wir uns entschieden, die Qualität der Betreuer und den Betreuerschlüssel beizubehalten. Deshalb begrenzen wir die Teilnehmeranzahl auf 18 Kinder ab 2018 pro Woche und betreuen mit 3 Pädagogen. Die Betreuer nehmen die Bedürfnisse der Kinder ernst, gehen auf jedes einzelne individuell ein und auch Themen wie Kommunikation, Konfliktlösung und (Selbst-)Reflexion werden immer wieder miteingebracht. Unser Anspruch ist es, mehr als ein Bespaßungscamp zu sein. Wir möchten den Kindern nachhaltig etwas auf ihrem Weg mitgeben: Das Gefühl für Gemeinschaft und die Begeisterung/Faszination für die Natur.

* Eine Mitgliedschaft im Deutschen Jugendherbergswerk (DJH) ist erforderlich!

Möglicherweise haben Sie Fragen, dann schreiben Sie uns gerne eine Email an kontakt(at)walk-on-the-wildside.de. Auch telefonisch können Sie uns unter 0176 – 57 63 08 69 erreichen.


Falls Sie wissen möchten, wo Sie ihre Kids hinbringen müssen: Hier die Adresse und Website der Jugendherberge Prebelow:

Jugendherberge Prebelow mit Zeltplatz
Dasein. Wohlfühlen.
Prebelow 2
16831 Rheinsberg
Tel: +49 33921 – 70222
Fax: +49 33921 – 70362

Kontakt zur JH Prebelow
Webseite JH Prebelow

ÜBERSICHT

WILDES INDIANER SOMMERCAMP

5x eine Woche Wald, Seen und Zelten!

385 €

inkl. Zelt & Vollverpflegung

Teilnehmerzahl: max. 18

Alter: 8-15 Jahre

Dauer: 7 Tage (Samstag - Freitag)

Geschwister-Rabatt 20 EUR

Ort: Jugendherberge Prebelow mit Zeltplatz (Prebelow 2, 16831 Rheinsberg)

TERMINE:

1. Woche 07.-13.07.2018

2. Woche 14.-20.07.2018

3. Woche 21.-27.07.2018

4. Woche 28.07.-03.08.2018

5. Woche 04.-10.08.2018

Wildes Herbstcamp

 – von Kobolden, Kürbissen und wilden Geschichten aus dem Wald –

Während der Herbstferien findet unser Herbstcamp statt. Trotz der etwas kühleren Temperaturen erkunden wir die Wälder um die Jugendherberge Prebelow. Dort erleben wir gemeinsam den Herbst in mitten des bunten Laubes und den Tieren, die sich auf den Winter vorbereiten.

Übernachtet wird zwar diesmal in den gemütlichen Zimmern, aber wir sind trotzdem meistens draußen in der Natur. Ob wir Bogenschießen oder den Tieren auf der Spur sind. Je nachdem wie das Wetter mitspielt, können wir stundenlang durch die Wälder streifen auf der Suche nach spannenden Geschichten. Abgesehen davon basteln wir auch noch in der Jugendherberge mit unseren gesammelten Schätzen oder schnitzen nützliche Werkzeuge oder tolle Geschenke.

Da Halloween auch in unsere Herbstcamp Woche fällt, erwartet die Kids eine kleine Überraschung diesbezüglich. Schließlich sitzen wir an mehreren Abenden gemeinsam am Lagerfeuer, hören verwunschene Geschichten und den Trommeln zu.

Wir bieten in unserem Herbstcamp:

schleichen & tarnen

Fährtenlesen

schnitzen & basteln

Survivaltechniken

Tiere beobachten

Indianerspiele

Trommel & Gesang

Geschichten am Feuer

Bogenschießen

Kanufahren

Schutzhütte bauen

Orientierung im Gelände


Erstens
: 24-Stunden-Betreuung durch erfahrene Wildnispädagogen,

Zweitens: leckere Vollpension und Unterkunft in gemütlichen Mehrbett-Zimmern,

Drittens: ein abwechslungsreiches Natur- und Kreativ-Programm für die Kinder.

Besonders wichtig ist für die Kids: Wetterfeste Kleidung entsprechend der Jahreszeit!


*
Eine Mitgliedschaft im Deutschen Jugendherbergswerk (DJH) ist erforderlich!

Möglicherweise haben Sie Fragen, dann schreiben Sie uns gerne eine Email an kontakt(at)walk-on-the-wildside.de. Auch telefonisch können Sie uns unter 0176 – 57 63 08 69 erreichen.

Falls Sie wissen möchten, wo Sie ihre Kids hinbringen müssen: Hier die Adresse und Website der Jugendherberge Prebelow:

Jugendherberge Prebelow mit Zeltplatz
Dasein. Wohlfühlen.
Prebelow 2
16831 Rheinsberg
Tel: +49 33921 – 70222
Fax: +49 33921 – 70362

Kontakt zur JH Prebelow
Webseite JH Prebelow

ÜBERSICHT

Wildes Herbstcamp

von Kobolden, Kürbissen und wilden Geschichten aus dem Wald

385 €

Teilnehmerzahl: max. 18

Alter: 8-15 Jahre

Dauer: 7 Tage (Sonntag - Samstag)

28.Oktober - 03. November 2018

inkl. Unterkunft & Vollverpflegung

Ort: Jugendherberge Prebelow mit Zeltplatz (Prebelow 2, 16831 Rheinsberg)

Osterferiencamp Berlin "Stadtbären"

Vom 15. – 18.04.2019 veranstalten wir das Osterferiencamp Berlin Stadtbären.

Wir wollen den Kindern die Natur wieder näher bringen wollen. Besonders wichtig ist uns ihnen Entspannung und Spaß zu bieten, ohne Zwang und Pflichten. Dafür möchten wir Achtsamkeit, gemeinschaftliches und kreatives Denken fördern.

Von Montag bis Donnerstag gehen wir mit den Kindern jeden Tag von 9 – 17 Uhr in den Wald. Während dessen erleben wir Abenteuer, spielen gemeinsam und lernen nebenbei spannende Fertigkeiten. Dafür steht unser erfahrener Wildnispädagogen Thomas Wawerek und sein Team den Kindern zur Seite.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

schleichen & tarnen

Fährtenlesen

Bogenschießen

schnitzen & basteln

Schutzhütte bauen

Indianerspiele

Tiere beobachten

Trommel & Gesang


Jeden Tag starten wir um 9 Uhr an der Bushaltestelle Eichbuschallee im Plänterwald. Dort starten wir in die umliegenden Wälder. Dafür bitten wir Sie, den Kindern wetterfeste Kleidung anzuziehen. Außerdem sind ausreichend Getränke und ein Lunchpaket für den Tag wichtig.

Um 17 Uhr bringen wir die Kinder wieder zurück zur Bushaltestelle.

Abschließend beenden wir die Woche mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken mit den Eltern und Kindern.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Das schreiben uns die Eltern nach dem Ostercamp „Stadtbären“:

Es war nicht das Wetter, das man sich für ein Wildniscamp aussuchen würde, nasskalt, kurz über den Gefrierpunkt und kaum Sonne – aber das hat die Freude überhaupt nicht gemindert. Großartig, wie es Euch gelungen ist, das Leben draußen so erlebnisreich, leicht und selbstverständlich zu machen. Adrian hat am Abend des letzten Tages noch gemeint, wie schade, dass es vorbei ist – heute haben wir gleich noch einen Wildnistag angeschlossen. Euren Einsatz für das Leben in und mit der Natur finde ich gerade in unserer Zeit mit all den Ablenkungen durch Tablets, Handy ect. unglaublich wertvoll!

DANKE im Namen von Adrian für die schönen Tage draußen im Plänterwald!

 

Möglicherweise haben Sie Fragen, dann schreiben Sie uns gerne eine Email an kontakt(at)walk-on-the-wildside.de. Auch telefonisch können Sie uns unter 0176 – 57 63 08 69 erreichen.

ÜBERSICHT

Ostercamp Berlin "Stadtbären"

15.-18.04.2019 (9-17 Uhr)

#

Treffpunkt: Plänterwald /Haltestelle Eichbuschallee

Teilnehmerzahl: max. 20

Alter: 7-13 Jahre

Osterferiencamp Potsdam "Waschbärenbande"

Vom 03. – 06.04.2018 veranstalten wir das Osterferiencamp Waschbärenbande in Potsdam.

Wir wollen den Kindern die Natur wieder näher bringen wollen. Besonders wichtig ist uns ihnen Entspannung und Spaß zu bieten, ohne Zwang und Pflichten. Dafür möchten wir Achtsamkeit, gemeinschaftliches und kreatives Denken fördern.

Von Dienstag bis Freitag gehen wir mit den Kindern jeden Tag von 9 – 17 Uhr in den Wald. Während dessen erleben wir Abenteuer, spielen gemeinsam und lernen nebenbei spannende Fertigkeiten. Dafür steht unser erfahrener Wildnispädagogen Thomas Wawerek und sein Team den Kindern zur Seite.

schleichen & tarnen

Fährtenlesen

Bogenschießen

schnitzen & basteln

Schutzhütte bauen

Indianerspiele

Tiere beobachten

Trommel & Gesang


Jeden Tag starten wir um 9 Uhr am Bahnhof Park Sanssouci. Dort gehen wir in die umliegenden Wälder. Dafür bitten wir Sie, den Kindern wetterfeste Kleidung anzuziehen. Außerdem sind ausreichend Getränke und ein Lunchpaket für den Tag wichtig.

Um 17 Uhr bringen wir die Kinder wieder zurück zum Bahnhof.

Abschließend beenden wir die Woche mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken mit den Eltern und Kindern.

Möglicherweise haben Sie Fragen. Dann schreiben Sie uns gerne eine Email an kontakt(at)walk-on-the-wildside.de. Auch telefonisch können Sie uns unter 0176 – 57 63 08 69 erreichen.

ÜBERSICHT

Ostercamp Potsdam
"Waschbärenbande"

23.-26.04.2019 (9-17 Uhr)

#

Treffpunkt: Bahnhof Park Sanssouci

Teilnehmerzahl: max. 20

Alter: 7-15 Jahre

Menü schließen